Events

19.08.2019
Kulturbühne, alter Dorfteil
<p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b style="mso-bidi-font-weight: normal">Spannende Kino-Filme auf der Naturbühne im alten Dorf von Saas-Grund. Umgeben von Viertausendern, inmitten historischer Häuser: modernste Technik entrückt Sie in die wohl verrückteste Kinowelt.</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">&nbsp;</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt; TEXT-AUTOSPACE: "><b>Montag, 29. Juli 2019</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b>17:00 Uhr - Heidi (Schweizerdeutsch - Englischer Untertitel)</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt das Waisenmädchen Heidi (Anuk Steffen) zusammen mit ihrem eigenbrötlerischen Grossvater, dem Alpöhi (Bruno Ganz), in den Schweizer Bergen. Zusammen mit dem Geissenpeter (Quirin Agrippi), hütet sie die Ziegen des Alpöhi und geniesst die Freiheit in den Bergen. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi von ihrer Tante Dete (Anna Schinz) nach Frankfurt gebracht wird.</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">&nbsp;</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b>20:30 Uhr - An heiligen Wassern (Schweizerdeutsch)</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt; TEXT-AUTOSPACE: ">Wasser bedeutet Leben. Doch im regenarmen Schweizer Kanton Wallis, wo die Bauern den mächtigen Gletschern das kosbare Nass in holzernen Leitungen abringen, hat der Berg schon viele Opfer gefordert. Dashalb sprechen die Walliser ehrfürchtig vom „Heiligen Wasser“. Wieder einmal droht die Lawine am Gletscherrand. Und wenn sie kommt, zerschmettert sie die Wasserleitungen an den Steilwänden und die Brunnen im Dorf St. Peter versiegen. So nimmt das Schicksal seinen Lauf: Ein Freiwilliger muss hinaus in die Wand, so bestimmt es ein uraltes Gesetz…</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt; TEXT-AUTOSPACE: ">Freigegeben ab 6 Jahren</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">&nbsp;</p><b></b> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b>Montag, 05. August 2019</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b>17:00 Uhr - Schellenursli (Deutsch - Englische Untertitel)</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">Spätsommer im idyllischen Unterengadin: Ursli hilft seinen Eltern bei der harten Arbeit auf der Alp. Ihn verbindet eine tiefe Freundschaft zu der gleichaltrigen Seraina, die mit ihren Eltern ebenfalls im nahe gelegenen Maiensäss übersommert. Als bei der Alpabfahrt ein Teil der Ernte verloren geht, muss sich Urslis Familie beim wohlhabenden Ladenbesitzer des Dorfes verschulden. Für Ursli bricht eine Welt zusammen, denn er soll sein Zicklein Zila dem reichen Krämersohn Roman abgeben. Als er für den Chalanda Marz Umzug auch noch die kleinste Schelle erhält, stürzt er sich in ein kühnes Abendteuer, um die grosse Glocke aus dem eisigen Maiensäss zu holen.</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b></b>&nbsp;</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b>20:30 Uhr - Into the Wild (Deutsch - Englische Untertitel)</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt; TEXT-AUTOSPACE: ">Nach seinem Collegeabschluss entscheidet sich der 22-jährige Chris, seine bisherige Existenz hinter sich zu lassen. Anstatt an der renommierten Harvard Universität sein Jurastudium zu absolvieren, spendet er alle Ersparnisse, verbrennt sein letztes Bargeld, zerschneidet Kreditkarten und Ausweise. Ohne einen Cent in der Tasche trampt er quer durch die Statten – Richtung Alaska, in die Wildnis. Unterwegs trifft er auf andere Aussteiger, erfährt menschliche Nähe, schliesst Freundschaften. Doch es zieht in weiter, bis das Abenteuer in Alaska ein jähes Ende findet…</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt; TEXT-AUTOSPACE: ">Freigegeben ab 12 Jahren</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b></b>&nbsp;</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b>Montag, 12. August 2019</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b>17:00 Uhr - Papa Moll (Schweizerdeutsch - Englische Untertitel)</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b></b>&nbsp;</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b>20:30 Uhr - Des Teufels General (Deutsch)</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">General Harras – Fliegerass, Draufgänger, Frauenheld und zynischer Opportunist – glaubt nicht mehr an einen Sieg der Nazis. Als 1941 nacheinander mehrere neu konstruierte Flugzeuge abstürzen, wird er der Sabotage verdächtigt. Die Gestapo setzt ihn unter Druck und stellt ihm ein Ultimatum. Harras findet heraus, dass gerade sein engster Vertrauter, Flugingenieur Oderbruch, der Saboteur ist. Doch Harras kann den verzweifelten Widerstandsakt seines Freundes nur zu gut verstehen und beschliesst, ihn zu schützen…</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt; TEXT-AUTOSPACE: ">Freigegeben ab 12 Jahren</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b></b>&nbsp;</p>Montag, 19. August 2019<br style="BOX-SIZING: border-box; FONT-SIZE: 14px; FONT-FAMILY: Montserrat, KaiTi, 楷体, STKaiti, 华文楷体, STSong, 华文宋体, sans-serif; WHITE-SPACE: normal; WORD-SPACING: 0px; TEXT-TRANSFORM: none; FONT-WEIGHT: 400; COLOR: rgb(51,51,51); FONT-STYLE: normal; ORPHANS: 2; WIDOWS: 2; LETTER-SPACING: 0px; BACKGROUND-COLOR: rgb(255,255,255); TEXT-INDENT: 0px; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial">17:00 Uhr: "Heidi" (Schweizerdeutsch - Englische Untertitel)<br style="BOX-SIZING: border-box; FONT-SIZE: 14px; FONT-FAMILY: Montserrat, KaiTi, 楷体, STKaiti, 华文楷体, STSong, 华文宋体, sans-serif; WHITE-SPACE: normal; WORD-SPACING: 0px; TEXT-TRANSFORM: none; FONT-WEIGHT: 400; COLOR: rgb(51,51,51); FONT-STYLE: normal; ORPHANS: 2; WIDOWS: 2; LETTER-SPACING: 0px; BACKGROUND-COLOR: rgb(255,255,255); TEXT-INDENT: 0px; font-variant-ligatures: normal; font-variant-caps: normal; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration-style: initial; text-decoration-color: initial">20:30 Uhr: "An heiligen Wassern" (Schweizerdeutsch) <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b></b>&nbsp;</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b>Montag, 19. August 2019</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b>17:00 Uhr - Heidi (Schweizerdeutsch - Englischer Untertitel)</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt das Waisenmädchen Heidi (Anuk Steffen) zusammen mit ihrem eigenbrötlerischen Grossvater, dem Alpöhi (Bruno Ganz), in den Schweizer Bergen. Zusammen mit dem Geissenpeter (Quirin Agrippi), hütet sie die Ziegen des Alpöhi und geniesst die Freiheit in den Bergen. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi von ihrer Tante Dete (Anna Schinz) nach Frankfurt gebracht wird.</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt">&nbsp;</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><b>20:30 Uhr - An heiligen Wassern (Schweizerdeutsch)</b></p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt; TEXT-AUTOSPACE: ">Wasser bedeutet Leben. Doch im regenarmen Schweizer Kanton Wallis, wo die Bauern den mächtigen Gletschern das kosbare Nass in holzernen Leitungen abringen, hat der Berg schon viele Opfer gefordert. Dashalb sprechen die Walliser ehrfürchtig vom „Heiligen Wasser“. Wieder einmal droht die Lawine am Gletscherrand. Und wenn sie kommt, zerschmettert sie die Wasserleitungen an den Steilwänden und die Brunnen im Dorf St. Peter versiegen. So nimmt das Schicksal seinen Lauf: Ein Freiwilliger muss hinaus in die Wand, so bestimmt es ein uraltes Gesetz…</p> <p class=MsoNormal style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt; TEXT-AUTOSPACE: ">Freigegeben ab 6 Jahren</p>
19.08.2019
Oberfeldweg 6
08:45
17:00
Uhr
<p style="white-space: pre-wrap;">Yoga ist sehr individuell und wird im Westen in allen möglichen Schattierungen angeboten.</p><p style="white-space: pre-wrap;">Historisch gesehen wird der Yoga ca. 900 n. Chr. in den indischen Schriften erstmals erwähnt. Es sind vorwiegend Sitzstellungen beschrieben. Ausgehend davon, dass die Menschen mehrheitlich körperliche Arbeit verrichteten, nutzten sie den Yoga um den Geist “zu beruhigen”. Im Gegensatz dazu, dient heute Yoga vielfach der körperlichen Ertüchtigung. Trotz allem bietet Hatha-Yoga für alle Bereiche etwas. Er möchte Körper, Geist und Seele verbinden. </p>
19.08.2019
Kino Capitol
18:00
Uhr
118 Min, ab 6 Jahren
19.08.2019
Kino Capitol
20:30
Uhr
Once Upon a Time in Hollywood, 162 Min. ab 12 Jahren

Infos

Links

Valais/Wallis Promotion
www.wallis.ch

Austauschplattform für Walliser und Gäste
www.wallis-community.ch

Top Events
www.wallis.ch

Traditionen
www.wallis.ch

Top Mountain Challenges
www.top-mountain-challenges.ch

Plattform Kultur Wallis
www.kultur-wallis.ch

Thermalbäder
www.wallis.ch

Walliser Hotelierverein
www.hotel-wallis.ch

Ferienwohnungen
www.myswitzerland.com

Agrotourismus
www.feinschmecker-wallis.ch

SAC-Hütten
www.sac-cas.ch

Camping Wallis
www.campings.ch

Familienangebote
www.wallis.ch

Aktuelles Wallis-Wetter
www.walliswetter.ch